Die Filtration der Komplettierungsflüssigkeiten und Überarbeitungsflüssigkeiten maximiert die Ausbeute aus dem Öl- oder Gasfeldes

Der Zweck des Filtrierens von Komplettierungsflüssigkeiten oder Brunnenreinigungsflüssigkeiten, auch als Sole bezeichnet, besteht darin, Verunreinigungen im Formationsbohrloch zu verhindern. Verschmutzung reduziert die Produktion und verkürzt die Produktionslebensdauer des Schachts. Verunreinigungen können auch während Perforation, Bruch, Versauerung, Beständigkeit, Wasserüberlauf und Kiespackungen auftreten. Jedes Mal, wenn Flüssigkeit mit festen Partikeln in die Vertiefung eingespritzt wird, so gering sie auch ist besteht die Möglichkeit, den Brunnen zu beschädigen. Dutch Filtration bietet zuverlässige und effiziente Lösungen für die Filtration von Komplettierungsflüssigkeiten und Workover-Flüssigkeiten.

Funktionsweise der Flüssigkeitsfiltration

Durch die Filtration von Komplettierungsflüssigkeiten werden Verunreinigungen in beliebiger Größe und Form entfernt. Bohrvorgänge erzeugen unerwünschte Materialien auf dem Gehäuse oder der Rohrkette. Alle diese Materialien tragen zur Feststoffmenge in der Flüssigkeit bei. Bei der Filtration von Komplettierungsflüssigkeiten und Workover flüssigkeiten wird der Feststoffanteil in der Flüssigkeit gefiltert, so dass der Feststoffgehalt nicht die Chance hat, das Bohrloch zu beschädigen. Ein effektiver Filtrationsservice erfordert einen kooperativen Einsatz aller am Bohren und an der Produktion Beteiligten, so dass Formationsschäden minimiert werden können.

Die Filtration hat sich von alten Oberflächenfiltersystemen mit geringem Flussvolumen zu hoch entwickelten Systemen entwickelt. Obwohl das Filtern teuer und zeitaufwändig sein kann, kann ein Fall zum Filtern von Flüssigkeiten verbraucht werden und zeitaufwendig sein.

Durch die Filtration von Komplettierungsflüssigkeiten und Workover-Flüssigkeiten werden Formationsschäden minimiert

Eine effektive Filtration durch die Filtration von Komplettierungsfluiden erfordert eine kooperative Anstrengung aller am Bohren und an der Produktion Beteiligten. In der Vergangenheit haben die Bediener vor dem Perforationsintervall im Allgemeinen versucht, saubere, feststofffreie Flüssigkeiten im Bohrloch zu haben. Poröses und durchlässiges Gestein wirkt als tiefer Bettfilter für suspendierte Teilchen und sogar eine feststofffreie Flüssigkeit kann eine Formation beschädigen, wenn sie nicht chemisch mit dem Formationsgestein kompatibel ist. Heutzutage löst die Flüssigkeitsfiltration dieses Problem durch chemische Kompatibilität mit der Lagerstättenformation.

Die Filtration von Komplettierungsflüssigkeiten ist in vielen Fällen die beste Lösung

Die Filtration hat sich von alten Oberflächenfiltersystemen mit geringem Flussvolumen zu hoch entwickelten Systemen entwickelt. Dutch Filtration ist eine äußerst kostengünstige Lösung für die Komplettierungsfiltration und die Workover-Fluidfiltration für jede abgeschlossene Bohrung. Es erhöht die Nettoproduktion mehr als genug, um die Differenz zu bezahlen.

Kundenbedürfnisse

  • Ertrag aus Öl- oder Gasfeld maximieren
  • Formationsschäden minimieren
  • Formationsschutz durch Verwendung sauberer Salzlösungen
  • Sole in allen Stadien reinigen während der Reinigung des Brunnens.
  • Keine Ausfallzeit; zuverlässige Filtration
  • Hohe HSE-Standards.

Dutch Filtration lievert:

  • DNV-zertifiziertes Superfiltergerät für zuverlässige Filtrationsbehandlungen, bei dem Effizienz und HSE Priorität haben.
  • 24/7 Kundenservice, persönliche und schnelle Antworten.

Lösungen

  • Zuverlässige Filterpakete für die Verarbeitung hoher Fülllasten bei hoher Geschwindigkeit.
  • DE Filtration und Beta5000-Faltenelemente

Wir liefern die folgenden Produkte und Dienstleistungen

Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns?